NÄCHSTE TERMINE
Pteridium aquilinum
Adlerfarn

Therapiefonds

Therapiefonds

Auf unserer Internetseite stellen wir ein breites Spektrum an anthroposophischen Therapien vor.

Die genannten Therapien, wie z. B. Heileurythmie, Kunsttherapie und Musiktherapie unterstützen die Selbstheilungskräfte und ermöglichen die aktive Mitwirkung am Heilungsprozeß.

Diese Leistungen werden von Krankenkassen, die am IV-Vertrag Anthroposophische Medizin teilnehmen als Satzungsleistung erstattet. Eine Liste der teilnehmenden Krankenkassen finden Sie unter: www.damid.de

Damit jeder Patient, für den es der behandelnde Arzt für notwendig erachtet, auch die jeweilige Therapie erhalten kann, wurde von engagierten Mitarbeitern der Gesundheitsinitiative Dresden der Therapiefonds geschaffen.

Patienten, die keine Möglichkeit haben, in eine der o. g. Krankenkassen zu wechseln und die Kosten nicht selbst tragen können, haben die Möglichkeit, eine Kostenerstattung zu beantragen.
Es können bis zu 50% der Kosten durch den Therapiefond übernommen werden.

Damit es dabei bleiben kann, sind Spenden willkommen.


Auch Sie können mit Ihrer Spende – und sei sie noch so klein – dazu beitragen, die künstlerischen Therapien, die eine wichtige Säule der Anthroposophischen Medizin sind, auch für andere Patienten zu ermöglichen.

Spendenkonto

Empfänger

Anthroposophische Heilkunst Dresden e.V.

Bank

GLS Gemeinschaftsbank eG

IBAN

DE87 4306 0967 1118 0422 04

BIC

GENODEM1GLS

Verwendungszweck

Spende Therapiefonds der Gesundheitsinitiative

Wichtiger Hinweis

Bitte im Verwendungszweck „Spende Therapiefonds der Gesundheitsinitiative“ und ggf. auch die Adresse für die Spendenquittung eintragen.

Info-Telefon: 0351 - 50 00 59 59 (Mo-Fr 9.00 - 12.00 Uhr)