Therapeuten / Berater    >    Kunsttherapie

Kunsttherapie

Anke Bernhardt

Paradiesstr. 25
01909 Großharthau

Telefon: 035954 - 579 401
E-Mail: Hier können Sie mir eine Nachricht schreiben.

Atelier im Förderbereich der Freien Waldorfschule Dresden
Dachgeschoss Horthaus
Marienallee 5
01099 Dresden

Kunsttherapeutin BVAKT
HP für Psychotherapie

Kunsttherapie

Tanja Franke

Hubertusstr. 43
01129 Dresden

Telefon: 0351 - 847 35 41
Internet: www.kunst-impuls.de

Portrait Tanja Franke

Kunst kann
- klären.
Kunst kann
-kräftigen.
Kunst kann
- Spiegel sein.
Kunst kann
- Gefühle offen legen und befreien oder bändigen und beruhigen.
Kunst kann
- anregen – Selbstheilungskräfte, Willensimpulse, Intuition, Entwicklung...
Kunst kann
- das Leben bunter, reicher, lebendiger, freier, echter und tiefer werden lassen.

Für Heilungs- und Entwicklungsprozesse hilft die Kunst als Therapie.

Dabei ist unwesentlich, ob einer „malen kann” oder nicht. Im gemeinsamen Prozess passiert immer nur, was der Gestaltende will und tragen kann.

Anwendung findet die Anthroposophische Kunsttherapie zum Beispiel

  • bei psychosomatischen und psychischen Erkrankungen, chronischen Erkrankungen
  • in Orientierungssituationen und Lebenskrisen, zur Unterstützung von Trauerarbeit
  • bei Erschöpfungszuständen und (posttraumatischen) Belastungssituationen
  • präventiv zur Ausprägung des inneren Gleichgewichtes und zur Stärkung von Lebenskräften

Im Rahmen der Anthroposophischen Kunsttherapie können wir malen, formen, zeichnen oder Stein hauen.

Ein Therapiezyklus umfasst 12 Einheiten und wird vom Arzt verordnet.

Ich bin Mitglied im Berufsverband Anthroposophische Kunsttherapie.

Kostenübernahme ist durch einige Krankenkassen möglich.

Kunsttherapie

Edith Höpfl

Angelikastr. 4
01099 Dresden

Telefon: 0351 - 266 66 79

Portrait Edith Höpfel

Anthroposophische Kunsttherapeutin

Die Künstlerische Therapie möchte die schöpferischen Kräfte im Menschen wecken, die dann den Alltag beflügeln können.

In der Anthroposophischen Medizin ist die Kunsttherapie eine therapeutische Maßnahme, ebenso wie das Gespräch und die medikamentöse Behandlung. Sie können sich im Gesundungsprozess unterstützen, ergänzen und fördern. Daher ist die ärztliche Verordnung erforderlich.

Ich biete Malen - Plastizieren und Formenzeichnen an, um mit Ihnen darin nach Wegen zu suchen, die zum eigenen Weg mit neuen Ideen führen. Dabei möchte ich Sie in Gesundheit und Krankheit begleiten und stärken.

Ich bin als Anthroposophische Kunsttherapeutin Mitglied im Berufsverband und berechtigt mit Krankenkassen abzurechnen, soweit diese die Therapie im Leistungsvertrag führen.

Info-Telefon: 0351 - 50 00 59 59 (Mo-Fr 9.00 - 12.00 Uhr)