rythmische Massage Rhythmische Massage nach Dr. Ita Wegman, Mona Barton, Mareike Dittmann

Gesundheit und wie man sie erhält - die Anthroposophische Medizin wird in Dresden durch die Gesundheitsinitiative Dresden vertreten.

Praxis für rythmische Massage

Visitenkarte

Mareike Dittmann

Dipl.-Therapeutin für Rhythmische Massage, Heilpraktikerin

Die Rhythmische Massage ist eine eigenständige Therapieform innerhalb der anthroposophisch erweiterten Medizin. Sie wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts von der Ärztin Dr. Ita Wegman aus den Grundformen der klassischen schwedischen Massage entwickelt.

Zu Grunde liegt das anthroposophische Menschenbild Rudolf Steiners. Die Bezeichnung "Rhythmische Massage" ist einerseits ein Hinweis auf die bewusst rhythmisch arbeitenden Hände der Therapeutin, andererseits weist der Begriff auf die gezielte Anregung des rhythmischen Systems des Patienten (Atmung, Kreislauf usw.) hin, welches als Basis aller Heilprozesse angesehen wird.

Durch die Rhythmische Massage werden die Selbstheilungskräfte angeregt, Einseitigkeiten im Organismus ausgeglichen und der eigene Leib bewusster erlebt. Aus diesen Gründen ist das Indikationsspektrum weitgehend unbegrenzt.

Die Rhythmische Massage wird in der Regel vom Arzt verordnet, der Patient kann sich aber auch eigenverantwortlich dafür entscheiden.

Die Kosten für die Behandlungen werden von einigen Krankenkassen anteilig übernommen.

Kontakt Mareike Dittmann
Dipl.-Therapeutin für Rhythmische Massage
Heilpraktikerin

Tel.   0351 - 2 63 11 52
Bryophyllum

Kalanchoe daigremontiana

Wunderbaum