Gesundheit und wie man sie erhält - die Anthroposophische Medizin wird in Dresden durch die Gesundheitsinitiative Dresden vertreten.

Äußere Anwendungen in der Pflege

Visitenkarte

Michaela SchnurGesundheits- und Krankenpflegerin

Gesundheit zu erhalten und Therapie zu unterstützen, das sind die Aufgaben einer individuellen Pflege. Dafür stehen mit den äußeren Anwendungen eine ganze Reihe Mittel zur Verfügung, die teils alte volksheilkundliche Wurzeln haben, teils weiter oder neu entwickelt wurden:

  • Rhythmische Einreibungen nach Wegman / Hauschka (z. B. Rückeneinreibung)
  • Wickel und Auflagen mit Substanzen aus dem Naturreich (z. B. Senfwickel, Meerrettichkompresse)
  • Bäder: Nähr-, Überwärmungs- und Solebäder, Bäder mit Essenzen oder Bademilch sowie
    Ölbäder

Die Behandlung erfolgt nach Verordnung und in Rücksprache mit dem behandelnden Arzt. Sie kann auch unter pflegerischen Gesichtspunkten ausgewählt werden. Hausbesuche sind nach Absprache möglich.

Beratung und Fortbildung

  • Pflegeberatung zum Umgang mit äußeren Anwendungen in konkreten Krankheitssituationen und zur Individualpflege z. B. in der Sterbebegleitung
  • Kurse für Eltern und pflegende Angehörige zur Unterstützung der Gesundheit mit natürlichen Heilmitteln und äußeren Anwendungen
  • sowie Fortbildungen für Mitarbeiter aus Pflegeberufen (auch als innerbetriebliche Fortbildung möglich)

Termine für Kurse und Schulungen finden Sie im
Veranstaltungskalender

Michaela Schnur ist tätig in der Seminarleitung im Pflegeseminar Dresden.
Pflegeseminar Dresden

Adresse

Michaela Schnur
Gesundheits- und Krankenpflegerin

Ausbilderin für Rhythmische Einreibungen nach Wegman / Hauschka

Fritz-Reuter-Straße 10a
01097 Dresden

Tel.   0351 - 84 72 27 96
Fax  0351 - 84 72 27 95

E-Mail
Spamschutz! Bitte Adresse von Hand eingeben. Danke!
Frauenmantel

Alchemilla vulgaris

Handeinreibung