Gesundheit und wie man sie erhält - die Anthroposophische Medizin wird in Dresden durch die Gesundheitsinitiative Dresden vertreten.

rztliche Leistungen

Die Schulmedizin wird durch die Anthroposophische Medizin um andere Erkenntniszugänge erweitert. Dieses Wissen führt auch zu einer Erweiterung der therapeutischen Anwendungen mit Heilmitteln aus dem Mineral-, Pflanzen-, und Tierreich. Weiterhin werden neben Massagen, Einreibungen und Äußeren Anwendungen auch künstlerische und Bewegungstherapien angewendet.

Arztpraxen

 

Dipl. - Med. Jörg Großer

Praxis

Gerit Hartfiel
Dr. med. Claudia Morawe-Weisheit

Praxishaus 43

Dr. med. Pia Inter
Dr. med. Andreas Ossapofsky
Dr. med. Doris Ossapofsky

Praxisgemeinschaft

Dr. med. Michael Schnur

Praxis Schnur

Andreas Valentien M.B.Ch.B.

Praxis Valentien

Dr. med. dent. Roman Pönisch
Dipl.- Stomat. Elisabeth Pönisch

Zahnarztpraxis Pönisch

Dr. med. Christian Weisheit

Praxis für Psychotherapie

Arztprojekte

Praxis für
Hyperthermie

Die Ganzkörper-Hyperthermie mit IRATHERM® 1000 nach Manfred von Ardenne kann, da sie eine systemische und immunologisch stimulierende Wirkung aufweist, für verschiedene Erkrankungen ergänzend oder als Primärtherapie eingesetzt werden.

Andreas Valentien M.B.Ch.B

Praxis für Hyperthermie

Schularzt-
projekt

Erziehung in und zu Gesundheit ist eine medizinisch-pädagogische Aufgabe für Lehrer und Ärzte. Die gesunde Entwicklung der Schulkinder ist das zentrale Anliegen. An der Freien Waldorfschule Dresden begleiten zwei Schulärzte diesen Prozess.

Dr. med. Michael Schnur
Dr. med. Andreas Ossapofsky

Schularztprojekt

Telefon-
notdienst

Viele Menschen wollen auch außerhalb der regulären Sprechzeiten ärztlichen Rat im Sinne einer ganzheitlichen Behandlungsweise. Mit einer geringen monatlichen Teilnahmegebühr steht Ihnen und Ihrer Familie diese Möglichkeit zur Verfügung.

 Telefonnotdienst

Therapiefonds

Immer mehr Menschen müssen in der Nähe des Existenzminimums leben. Wenn dann noch Krankheit dazu kommt, stellt die Finanzierung einer notwendigen anthroposophischen Therapie eine fast unberwindbare Hürde dar. Auf Antrag können dann bis 50% der Therapiekosten aus dem Therapiefonds finanziert werden.

 Therapiefonds

Gesellschaft
Anthropo-
sophischer
Ärzte in Deutschland
Regional-
gruppe Ost

In Deutschland sind über 2000 Ärzte im Sinne einer anthroposophischen Medizin tätig. Die Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte Deutschlands ist ein Zusammenschluss von Ärzten, die an einer anthroposophischen Erweiterung der Medizin arbeiten, um die Erkenntnisse in ihr Behandlungskonzept zu integrieren. Die Regionalgruppe Ost koordiniert die Zusammenarbeit für die neuen Bundesländer.

 Regionalgruppe Ost

Qualitätszirkel

Niedergelassene und Krankenhausärzte treffen sich regelmäßig zum kollegialen Erfahrungsaustausch. Krankheitsbilder oder Therapieverfahren werden nach schulmedizinischen Grundlagen ebenso erörtert, wie nach anthroposophisch erweiterten Gesichtspunkten für Diagnostik und Therapie.

Dr. med. Pia Inter

Qualitätszirkel

Crisis Child Care

Immer wieder geraten Menschen durch Natur- oder Umweltkatastrophen in Not. Besonders hart trifft es dann die Kinder. Verschiedene Hilfsorganisationen haben sich zum Ziel gesetzt, für seelisch traumatisierte Kinder wieder einen sicheren Ort zu schaffen und die Pädagogen und Therapeuten am Ort mit Rat und Tat zu unterstützen. Pädagogik und Medizin sind gerade hier untrennbar miteinander verbunden. Eine Gruppe von Ärzten mit Auslandseinsatzerfahrung stellt für die Helfer Ressourcen zur Verfügung, die sie für die medizinisch-therapeutische Betreuung von notfallpädagogischen Einsätzen hilfreich sind.

Crisis Child Care
Stechapfel

Datura stramonium

Wildrose

Rosa canina